Gewerbe

#gutscheinehelfen


Deine Gemeinde, meine Gemeinde, unsere Gemeinde – Die Gemeinde Weilrod startete im April 2020 eine Selbsthilfekampagne unter dem Motto „Solidarität schafft Liquidität“

Gemeindegutscheine helfen und wir sind dabei! Unter https://www.weilrod-gutschein.de/ können Sie ihre Lieblingsgeschäfte unterstützen.

Alle Weilroder Unternehmen sind herzlich eingeladen, sich kostenlos auf dem Portal anzumelden. Die Gebühren für die Online-Zahlungsabwicklung werden vorerst bis zum 31.01.2021 von der Gemeinde übernommen.

Vorstellen konnten wir es uns alle nicht. Ein neues, unsichtbares Virus hat uns in seinen Würgegriff genommen. Unser privates und öffentliches Leben erfährt massive Einschränkungen. Besonders hart trifft es unsere lokalen Unternehmer.

Viele mussten im Rahmen der staatlichen Schutzmaßnahmen bereits ihre Läden schließen. Von Umsatz keine Spur mehr. Aber Verpflichtungen wie Miete, Strom etc. bleiben. Da geht es für viele unserer Unternehmer und Selbständigen ums nackte Überleben. Natürlich wird es staatliche Hilfe geben. Bis diese dort ankommt, wo sie dringend gebraucht wird, kann es aber noch dauern.

Aber wir alle können jetzt und direkt helfen. Daher haben wir uns entschlossen für Weilrod mit einem Gutscheinportal (https://www.weilrod-gutschein.de/) an den Start zu gehen. Wir verbinden die digitale Welt mit der realen Welt. Alle Unternehmer vor Ort /Region sollten sich jetzt kostenfrei und unkompliziert anmelden. Je mehr mitmachen, desto besser für die die Einwohner und Käufer, die dann mit Gutscheinkäufen den örtlichen Handel, die Gastronomie etc. direkt unterstützen können. Das Geld fließ in kurzer Zeit auf das Konto des jeweils ausgewählten Unternehmens. So entsteht Umsatz, also dringend benötigte Liquidität. Die Inhaber der Gutscheine könne diese nach der Coronakrise vor Ort einlösen.

Unser Partner ist die zmyle GmbH (www.gutscheinehelfen.de) aus dem münsterländischen Coesfeld. zmyle verzichtet bis auf Weiteres auf einen Großteil seiner Gebühren und berechnet den lokalen Unternehmen zur Zeit lediglich 2,49% + 0,35 EUR pro Gutschein um die eigenen Kosten zu deckeln die zmyle z.B. durch Paymentanbieter in Rechnung gestellt werden. Die Gebühren für die Online-Zahlungsabwicklung werden vorerst von der Gemeinde übernommen (nach Einreichung bei der Gemeinde). 

{{ fileTags(item) }}
{{ fileName(item) }}
{{item.caption}}
Erstellt: {{item.fileCreated}}
Zuletzt editiert: {{item.lastModified}}
Dateigröße: {{ item.fileSize }}
Download
Download