Brennholzverkauf

Die Gemeinde verkauft jedes Jahr Brennholz aus dem eigenen Wald. Der Verkauf läuft seit dem 01.01.2019 nicht mehr über den Landesbetrieb HessenForst, sondern über die Gemeindeverwaltung direkt.

Holzbestellungen* müssen bis zum 30.09. bei der Gemeinde abgegeben werden. Die Bestellungen werden dann ab Oktober bis zum Frühjahr bearbeitet. Lesescheine erhalten Sie nur, wenn vorab eine Bestellung bei der Gemeinde abgegeben wurde.

Der Holzverkauf für Privatkunden (bis 20 Fm) läuft über die Gemeindeverwaltung. Die Bestellung erfolgt über das folgende Bestellformular:

*Der Bestellung muss ein Lehrgangsnachweis über Motorsägenschein beiliegen. Dieser wird abgespeichert und muss bei der nächsten Bestellung nicht mehr beigefügt werden.

Der Holzverkauf für Gewerbekunden (ab 20 Fm) wird duch die Holzagentur-Taunus durchgeführt, hier die Kontaktdaten

Brennholzpreise

Langholz (IL) - gerückt am Weg zzgl. MwSt.
Buche

56,00 €/Fm

Eiche, Birke, Esche, Ahorn

44,00 €/Fm

Weichlaubholz (Erle, Weide, Pappel, Linde)

37,00 €/Fm

Nadelholz

18,50 €/Fm

Selbstwerbung aus Durchforstungs-Bestand inkl. MwSt.
Schlagabraum - Kronenmaterial
Buche
27,00 €/Rm
Eiche, Birke, Esche, Ahorn 22,00 €/Rm
Weichlaubholz (Erle, Weide, Pappel, Linde) 17,00 €/Rm
Nadelholz 4,00 €/Rm
Ganze Bäume (gefällt durch Waldarbeiter)
Buche37,00 €/Rm
Eiche, Birke, Esche, Ahorn 32,00 €/Rm
Weichlaubholz (Erle, Weide, Pappel, Linde) 27,00 €/Rm
Nadelholz13,50 €/Rm

Revierförster Weilnau

(Ortsteile: Altweilnau, Cratzenbach, Finsternthal, Mauloff, Neuweilnau, Oktober, Riedelbach)


Revierförster Rod a.d. Weil

(Ortsteile: Emmershausen, Gemünden, Hasselbach, Niederlauken, Rod, Winden)