Senioren

Senioren in Weilrod

Seniorenbeirat

Der Seniorenbeirat wurde von den Seniorinnen und Senioren der Gemeinde Weilrod im Oktober 2020 für vier Jahre gewählt. Wir arbeiten ehrenamtlich und vertreten beratend und vermittelnd die Interessen der älteren Mitbürger unserer Gemeinde. Wir wollen ihnen die Möglichkeit bieten, sich zu treffen und ihnen Unterhaltung und soziale Teilhabe ermöglichen. Durch viele verschiedene Veranstaltungen fördern wir die Kontakte der älteren Mitbürger untereinander und mit der jüngeren Generation.

Der Seniorenbeirat ist parteipolitisch und konfessionell neutral. Die Sitzungen des Seniorenbeirates sind öffentlich, aber wegen den Beschränkungen durch Corona ist eine Anmeldung erforderlich. Von den Seniorenbetreuerinnen bekommt der Seniorenbeirat die bei 13 Ortsteilen erforderliche "Hilfe vor Ort". Für Fragen stehen Ihnen die Mitglieder des Seniorenbeirates jederzeit zur Verfügung. Auf Wunsch bekommen Sie von uns Unterstützung und wir vermitteln Ihnen weitere Hilfen. Wenden Sie sich mit Fragen und Problemen Ihres Alltags oder Vorschlägen für Änderungen und Verbesserungen direkt an uns.

Die vielseitigen Angebote des Seniorenbeirates finden Sie in der "Aktivitätenliste Seniorenbeirat". Im Veranstaltungskalender der Gemeinde Weilrod finden Sie nicht nur die regelmäßigen Termine wie Erzähl-Kaffee, Seniorengymnastik in Gemünden und in Rod, Spiele-Nachmittag, Wanderungen und Nordic-Walking, sondern auch die weiteren Veranstaltungen des Seniorenbeirates wie Ausflüge, Reisen, Theaterbesuche, verschiedene Kurse etc.

  • Anprechpartner beim Seniorenbeirat (klicken für die Übersicht)

    Keine Ergebnisse gefunden.

v.l. Erika Schmitt, Sieglinde Hasselbächer, Ulrich Klingen, Gisela Rüb, Erwin Paproth, Rosemarie Mohr, Gudrun Adrian-Kopp




Aktivitäten


Erzählkaffee

An jedem 1. Montag im Monat findet von 15-17 Uhr das Erzähl-Kaffee im DGH in Niederlauken statt. Die Senioren aus ganz Weilrod werden dazu von einem Bus in ihrem Wohnort abgeholt und wieder zurückgebracht. Zunächst sind die Senioren zu Kaffee und Kuchen eingeladen - dabei haben sie viel zu erzählen. Danach gibt es ein wechselndes Programm mit unterschiedlichen Gästen, bevor am Ende alle gemeinsam den Geburtstagskindern des vergangenen Monats mit einem "Wunschlied" gratulieren.


Senioren-Nordic-Walking

Ganzjährig und bei jedem Wetter, findet mittwochs für ca. 2 Stunden das Senioren-Nordic-Walking statt. Start ist an unterschiedlichen Treffpunkten, von Mai - September um 9 Uhr und Oktober - April um 10 Uhr.
Der nächste Treffpunkt wird immer am Ende der Tour festgelegt und über die WhatsApp-Gruppe weitergegeben. Neue Teilnehmer können den Treffpunkt über den Seniorenbeirat erfahren.


Senioren-Wanderungen

In den Monaten März - November findet an jedem 3. Dienstag im Monat ab 13.30 Uhr eine Seniorenwanderung statt. Sie startet an unterschiedlichen Treffpunkten und geht im allgemeinen über ca. 6 km in gut gängigem Gelände. Wenn möglich, wird die Tour durch eine Kaffeepause oder ein kleines Picknick unterbrochen, das ist abhängig von den "Einkehrmöglichkeiten". Der Treffpunkt wird rechtzeitig in der Tagespresse veröffentlicht, damit auch neue Wanderer dazukommen können..


Seniorenausflug der Gemeinde

Jedes Jahr veranstaltet die Gemeindeverwaltung für die Seniorinnen und Senioren aus Weilrod eine Ausflugsfahrt mit Abfahrt in den jeweiligen Ortsteilen. Jedes Jahr hat die Fahrt ein anderes Ziel. Der Seniorenausflug wird sehr gerne in Anspruch genommen und ist immer eine schöne Veranstaltung für alle Teilnehmer. Für die Tagesfahrt wird ein kleiner Teilnahmebeitrag erhoben.

Aktuelle Informationen finden Sie in der Weilroder Gazette oder hier auf der Homepage unter Aktuelles.

NOVASmobil - Seniorenberatung

Mit NOVASmobil sollen Menschen ab dem 65. Lebensjahr dabei unterstützt werden, sich möglichst lange ein eigenverantwortliches Leben in der vertrauten Umgebung gestalten zu können. Über das Hilfetelefon können sie sich über die vielfältigen Angebote für Senioren im Hochtaunuskreis informieren.
Das Beratungsangebot im Beratungsbüro findet derzeit nicht statt, aber NOVASmobil steht Senioren und ihren Angehörigen weiterhin zur Verfügung. Wir haben die Zeiten des Hilfetelefons ausgeweitet und werden von unseren Kolleginnen des Mehrgenerationenhauses Wehrheim dabei unterstützt.

Das Hilfetelefon unter der Nummer 06081 – 9589931 der Seniorenberatungsstelle NOVASmobil bleibt besetzt und auch die Seniorenberatungsstelle ist weiter für Senioren und ihre Angehörige geöffnet. Beratungstermine können nach telefonischer Vereinbarung stattfinden.

Falls Senioren aufgrund der derzeitigen schwierigen Situation durch das Corona-Virus ihre Einkäufe und/oder andere Belange nicht mehr selbstständig erledigen können, können sich diese gerne an das Hilfetelefon von NOVASmobil wenden.

Hier werden Sie bei alltäglichen Fragen und Problemen über folgende Themen beraten:

  • Hilfe beim Einkaufen
  • Sie fühlen sich einsam
  • Sie müssen Anträge stellen
  • Fahrten zum Arzt
  • Erledigungen von Behördengängen
  • Fragen zur persönlichen Versorgung

Weitere Informationen finden Sie unter www.novasmobil.de