Kunst im Schloss


LIVE - Megan O'Neill


Seniorenausflug 2018

Der Ausflug der Weilroder Seniorinnen und Senioren findet dieses Jahr am Dienstag den 31. Juli 2018 statt.

Das Frühstück wird auf der Raststätte Weiskirchen stattfinden. Frisch gestärkt führt die Fahrt über Otzberg, Ober-Ramstadt, Gernsheim nach Worms. Dort wird in der Gaststätte „Hagenbräu“, die direkt am Rhein liegt, zu Mittag gegessen.  

Danach geht es weiter nach Mannheim in den „Luisenpark“. Hier gibt es die Gelegenheit den Park zu besichtigen. In der Gaststätte „Seerestaurant“ warten dann Kaffee und Kuchen auf die Teilnehmer/innen.

Pro Person wird ein Unkostenbeitrag von 30,-€ erhoben.

Wer an dieser Fahrt teilnehmen möchte, kann sich bei der Gemeinde Weilrod, Frau Huber (Tel.: 06083 9509-32) anmelden.

Die Abfahrtzeiten werden frühzeitig bekanntgegeben.


Ferienspiele „JUZ Open Air“ für Weilroder Jugendliche 14-22 Jahre

In der letzten Sommerferienwoche (Mo, 30.7.18 – Fr, 3.8.18) findet auf dem Festplatz in Rod an der Weil (Bolzplatz neben der Roten Kreuz Station) ein offenes Ferienprogramm für Jugendliche zwischen 14 und 22 Jahren aus ganz Weilrod statt. Unter dem Namen „JUZ Open Air“ gibt es die ganze Woche die Möglichkeit für die Jugendlichen gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen.

Neben einer Chillout-Area, diversen Spiel- und Sportangeboten, Snacks und alkoholfreien Cocktails gibt es jeden Tag eine besondere Aktion.

Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das JUZ open Air ist von Montag bis Freitag jeweils von 15:00 bis 21:00 Uhr geöffnet.

Die täglich wechselnden Sonderaktionen sind: (weiterlesen)

Mo: Freeletics Workout – Show me what you got! (Sportsachen nicht vergessen)

Di: Brettspielangebot (große Auswahl an verschiedenen Brett- und   Kartenspielen)

Mi: Bergfest mit Grill und Lagerfeuer sowie Besuch vom Bürgermeister und der Presse (Chill and grill)

Do:Flower Power – Batiken; bring your own Shirt, Pants or whatever (am besten alte Klamotten anziehen)

Fr: Bubblesoccer (Fußball mal anders)


Förderprogramm
"Starkes Dorf - Wir machen mit"

Die Hessische Landesregierung startet ab sofort ihr neues Förderprogramm „Starkes Dorf – Wir machen mit!“. Insgesamt 300.000 Euro stehen 2018 und 2019 bereit, damit Vereine, Verbände und Freiwilligenagenturen, aber auch gemeinnützige Organisationen und private Initiativen ihre Ortskerne aktivieren und verschönern können. Das Programm ist Teil der Offensive „Land hat Zukunft – Heimat Hessen“, mit dem die Landesregierung die ländlichen Regionen in den kommenden Jahren zu einem Schwerpunkt ihrer Arbeit macht und 2018 und 2019 insgesamt rund 1,8 Milliarden Landesmittel investiert.

weiterlesen

 Zusammenhalt eines Dorfes oder Ortsteils stärken

„Die Dorfgemeinschaft lebt vom Miteinander, von gemeinsamen Aktivitäten der jungen und älteren Generation sowie vom ehrenamtlichen Engagement. Dörfer mit einer aktiven Bürgerschaft packen Probleme selbst an und können ihre Zukunft selbst gestalten. Damit das Dorfleben aktiv bleibt, braucht es Impulse. Meist steht eine persönliche Initiative im Vordergrund und es sind Ideen und Ausdauer gefragt – nicht selten ist aber auch ein finanzieller Anschub erforderlich. Dafür sorgen wir jetzt“, sagte Ministerpräsident Bouffier.

Gefördert werden Projekte von 1.000 bis zu 5.000 Euro, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt eines Dorfes oder Ortsteils stärken, das Miteinander der Generationen fördern und die Lebensqualität dörflicher Zentren verbessern. Das kann zum Beispiel die Gestaltung eines Platzes sein, aber auch das gemeinsame Errichten eines Spiel- oder eines Grillplatzes.

Die Bewerbung läuft ausschließlich über das Formular auf der Homepage https://landhatzukunft.hessen.de. Für Fragen rund um das Förderprogramm steht die Hessische Staatskanzlei zur Verfügung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Quelle: Hessische Städte- und Gemeinde-Zeitung 3/2018


"Weilroder Gazette" Ausgabe 3/2018

Hier finden Sie die 3. Ausgabe 2018 Mai/Juni der Weilroder Gazette (auf das Cover klicken um zu lesen)


Kunst im Rathaus

Interessierte Kunstschaffende aus Weilrod oder dem Usinger Land haben die Möglichkeit, Ihre Werke im Rathaus Weilrod auszustellen.

Das Konzept der Wechselausstellungen, die jeweils 2 Monate dauern, hat sich bewährt und die Gemeinde trägt gern dazu bei, Künstlern aus der Region eine Öffentlichkeit zu bieten. Das Bürgerbüro und das Treppenhaus stehen als Ausstellungsfläche zur Verfügung. Schon so manches Exponat hat während einer Ausstellung einen Liebhaber gefunden.

Seit Ende 2006 setzen die unterschiedlichsten Bilder, Gemälde, Zeichnungen, Fotographien, Glasobjekte und Kunstwerke Akzente im Rathaus Weilrod. Mit Farbe und Licht wird eine besondere Atmosphäre geschaffen. Jeder der malt oder künstlerisch tätig ist, braucht eine Plattform, um seine Arbeiten einem breiteren Publikum vorzustellen. Die Ausstellungen haben gezeigt, welche Vielfalt an hervorragenden Künstlern in Weilrod und Umgebung zu Hause ist.

Interessierte Künstlerinnen und Künstler, die selbst einmal eine Ausstellung im Rathaus Weilrod gestalten möchten, wenden sich bitte an Frau Fischer, Tel. 06083/9509-37.


Herausgeber

Gemeinde Weilrod
Am Senner 1
61276 Weilrod

Stand

Februar 2018
Impressum
Anmeldung

Realisierung

web & more
An der Hohl 2
61276 Weilrod